Advance: Home


  • Bild: Felix Wölk
  • Bild: Christoph Frutiger
  • Bild: Felix Wölk

ADVANCE - it's in your nature

Leidenschaft ist das beste Startkapital: Vom Beginn vor 30 Jahren bis heute stehen bei ADVANCE die Bedürfnisse, Wünsche und Emotionen von Gleitschirmpiloten im Mittelpunkt. Weil wir selbst Piloten sind. Weil es uns motiviert, das Vertrauen der Piloten da draussen zu erwidern. Mit neuen Ideen und führenden Produkten. Mit einem perfekten Service und einer einzigartigen Ästhetik. ADVANCE – It’s in your nature.

Erfolgsprinzip Eigenständigkeit

Eigene Wege gehen und unserer Philosophie und Ansprüchen treu bleiben. In den vergangenen 27 Jahren kam so manche Innovation von ADVANCE, die später in der gesamten Gleitschirmbranche Standard wurden. Oft waren die Neuerungen ihrer Zeit voraus. Manchmal haben sie polarisiert. Doch für uns stand und steht immer noch fest: Weiter kommt man nur, wenn man den Pfad des Mainstreams verlässt und auch mal gegen den Strom schwimmt. Diesen Herausforderungen stellen wir uns gerne. Dabei nehmen wir uns Zeit, unsere Produkte bis ins letzte Detail auszuarbeiten, ehe sie auf den Markt kommen.

Das Vertrauen der Piloten zu erwidern motiviert uns tagtäglich. Mit neuen Ideen und führenden Produkten. Mit einem perfekten Service und einer einzigartigen Ästhetik.

  • Bild: 3D Gurtzeugentwicklung
  • Bild: Winglet seit 1988 als Markenzeichen

Weltweit vertreten

Weltweit sind mehrere Hundert Menschen in verschiedensten Positionen für ADVANCE tätig. 25 Mitarbeiter sorgen sich als Entwickler, im Marketing, Vertrieb, Support oder im Serviceatelier um Kunden und Geschäftspartner. Sei dies nun am Hauptsitz in Thun (Schweiz), in Ruhpolding (Deutschland), wo der Vertrieb für Deutschland und Österreich sitzt, oder in Oderen (Frankreich), wo ADVANCE ein weiteres Serviceatelier unterhält. Am Standort Ho-Chi-Minh-City in Vietnam kümmern sich über 270 Mitarbeiter um die Produktion unserer Gleitschirme, Gurtzeuge, Rucksäcke und Accessoires. Für den Vertrieb in der ganzen Welt sind rund 50 Importeure und über 350 Händler und Flugschulen zuständig.

Made by ADVANCE

Bild: Quinn Mattingly  // ADVANCE Produktion Ho-Chi-Minh-City, Vietnam

Wer Ansprüche hat, muss diese auch umsetzen. Darauf legen wir Wert. Von Anfang an war es uns wichtig, Entwicklung und Produktion selbst in die Hand zu nehmen. So lautet unsere Devise: «Präzision und Perfektion bei jedem Arbeitsschritt.» Um diesen Qualitätsstandard auch in Zukunft zu gewährleisten, haben wir im Jubiläumsjahr 2013 ein Mammutprojekt umgesetzt und eine neue Produktionsanlage in Vietnam gebaut. Dort entstehen unsere Produkte, gefertigt mit modernster Technologie, um die Voraussetzungen für perfekte Flugerlebnisse zu schaffen. Die Weichen für morgen sind gestellt.

Die eigene Produktionsstätte ermöglicht es, die hohen eigenen Erwartungen und Qualitätsstandards noch besser umzustzen.

Sportliche Erfolge

Picture: Andreas Busslinger

Hochleistungssport ist Antrieb für Innovation und Fortschritt. Seit Jahren realisiert ein kleines aber feines Team unzählige sportliche Erfolge für die Marke.  Nach jahrelanger Dominanz im klassischen Wettkampfsport konzentriert sich das sportliche Engagement von ADVANCE heute primär auf das härteste Gleitschirmrennen der Welt, auf die X-Alps, und auf den Streckenflugbewerbe. Dies drückt sich auch in den Produkten aus. Sie sind noch leichter und noch praktischer geworden.

Wettkämpfe formen Menschen und Marken. Das erfolgreiche Wettkampfengagement von ADVANCE hat Produkte und Piloten-Persönlichkeiten geprägt.

    • 2015 X-Alps Sieger Chrigel Maurer, 2. Platz Sebastian Huber
    • 2011 X-Alps Sieger Chrigel Maurer
    • 2009 X-Alps Sieger Chrigel Maurer
    • 2005 3. Platz Urs Lötscher
    • 2010 Akro Gesamtweltcupsiegerin Judith Theurillat-Zweifel
    • 2008 Gesamtweltcupsieger Andy Aebi
    • 2008 3. Platz Gesamtweltcup Stefan Schmoker
    • 2007 Gesamtweltcupsieger Chrigel Maurer
    • 2007 3. Platz Gesamtweltcup Andy Aebi
    • 2007 Akro Gesamtweltcupsiegerin Judith Theurillat-Zweifel
    • 2006 Gesamtweltcupsiegerin Karin Maurer-Appenzeller
    • 2006 Gesamtweltcupsieger Chrigel Maurer
    • 2006 Akro Gesamtweltcupsiegerin Judith Theurillat-Zweifel
    • 2005 Gesamtweltcupsiegerin Ewa Wisnierska
    • 2005 3. Platz Gesamtweltcup Karin Maurer-Appenzeller
    • 2005 Gesamtweltcupsieger Chrigel Maurer
    • 2000 Gesamtweltcupsieger Andy Hediger
    • 1999 Gesamtweltcupsieger Kari Eisenhut
    • 1996 Gesamtweltcupsiegerin Nanou Berger
    • 1995 Gesamtweltcupsieger Housi Bollinger
    • 1995 2. Platz Gesamtweltcup Frauen Nanou Berger
    • 1995 3. Platz Gesamtweltcup Olivier Nef
    • 1994 2. Platz Gesamtweltcup Housi Bollinger
    • 1993 2. Platz Gesamtweltcup Housi Bollinger
    • 1992 3. Platz Gesamtweltcup Housi Bollinger
    • 2009 Weltmeister Andy Aebi
    • 2007 Paramotor Weltmeister Ramón Morillas
    • 2006 Akro Weltmeisterin Judith Theurillat-Zweifel
    • 2006 Akro Vize Weltmeister Chrigel Maurer
    • 2005 Weltmeister Steve Cox
    • 2005 Vize Weltmeisterin Ewa Wisnierska
    • 2005 Paramotor Weltmeister Ramón Morillas
    • 2003 Paramotor Weltmeister Ramón Morillas
    • 2001 Vize Weltmeisterin Nicole Nussbaum
    • 2001 1. Platz Weltmeisterschaft Team SUI Nicole Nussbaum, Steve Cox
    • 1999 1. Platz Weltmeisterschaft Team SUI Steve Cox und Kari Eisenhut
    • 1997 1. Platz Weltmeisterschaft Team SUI Michi Steinbach und Housi Bollinger
    • 1995 Vize Weltmeister Housi Bollinger
    • 1993 Weltmeister Housi Bollinger
    • 1991 1. Platz Weltmeisterschaft Team SUI Robert Graham
    • 2006 Vize Europameisterin Ewa Wisnierska
    • 2006 Vize Europameister Chrigel Maurer
    • 2006 1. Platz Europameisterschaften Team SUI Karin Maurer-Appenzeller, Chrigel Maurer, Michael Witschi, Andy Aebi
    • 2004 Europameister Chrigel Maurer
    • 2004 Vize Europameisterin Ewa Wisnierska
    • 2002 1. Platz Europameisterschaft Team SUI Eliane Blondeau-Ueltschi, Steve Cox
    • 2000 Europameister Kari Eisenhut
    • 2000 Vize Europameister Steve Cox
    • 1996 Europameisterin Nanou Berger
    • 1996 Europameister Vincent Sprüngli
    • 1996 Vize Europameister Housi Bollinger
    • 2011 FAI WXC Serial Class Sieger: Kurt Eder
    • 2010 FAI WXC Open Class Sieger: Thomas Koster
    • 2009 World Xcontest: 3. Platz Thomas Koster
    • 2008 World Xcontest: 2. Platz Chrigel Maurer
    • 2007 World Xcontest: 3. Platz Stefan Schmoker
    • 2006 OLC Sieger Chrigel Maurer
    • 2009 Infinity-Tumbling Weltrekord mit 210 Turns
      durch Chrigel Maurer
    • 2009 Paramotor Höhenweltrekord durch Ramón Morillas
      mit 7800 m.ü.M
    • 2007 Paramotor Weltrekord durch Ramón Morillas
      in offener Distanz über 1105 km
    • 2006 Weltrekord FAI-Dreieck durch Chrigel Maurer
      über 266 km
    • 2004 FAI Europarekord in der offenen Distanz
      durch Chrigel Maurer über 323 km
    • 1998 FAI Weltrekord in der offenen Distanz
      durch Godfrey Wenness über 335 km
    • 1991 FAI Weltrekord in der offenen Distanz
      durch Xavier Rémond über 128 km

Geschichten und Hintergründe

Zum 25jährigen Bestehen von ADVANCE haben wir ein Buch publiziert, das aufschlussreiche Einblicke in die Geschichte und Philosophie der Marke gibt. Das Buch ist vergriffen. Hier kannst du die digitale Version anschauen. Viel Spass beim Blättern!


ADVANCE Newsletter abonnieren