Advance: Home
 


  • SIGMA 10 – Epic XC::16662
  • Features::16670
  • FAQ::16978
  • Technische Daten::16447
  • Farben::16448
  • Downloads::17184
  • Reviews::19647
  • Flüge::17664

SIGMA 10 - Epic XC

Der SIGMA 10 schreibt die Geschichte der legendären SIGMA-Serie fort. Mit einer Streckung von 6.16 und 66 Zellen positioniert sich das ADVANCE XC-Flaggschiff in der Mitte der EN/LTF-C Klasse. Der Hightech-Sportster kombiniert herausragende Leistung mit sportlicher Dynamik und souveränem Design. Beste Voraussetzung für epische Streckenflug-Erlebnisse.
  • Leistungsbenchmark in der Sportklasse

    Das Profil des SIGMA 10 basiert auf einer neuen technologischen Plattform, die sich komplett vom Vorgänger emanzipiert. Daraus resultiert ein immenser Leistungssprung. Der XC-Sportster ist nicht nur schnell, er nimmt im Geradeausflug auch jedes Steigen mit. Aufgrund seiner ausgewogenen Pitch-Stabilität, hohen Spurtreue und guter Turbulenzabsorption steigert der SIGMA 10 in bewegter Luft seine Performance sogar noch.

    Die neue Sportlichkeit

    Der SIGMA 10 begeistert mit einem angenehm spritzigen Handling, das den Piloten die Sportlichkeit des Flügels spüren lässt. Die Kappe zieht förmlich in die Thermik, kleinste Steuerimpulse werden präzise und direkt umgesetzt. Dieses spielerische Handling ermöglicht nicht nur ermüdungsfreies Fliegen über lange Strecken, es ist auch ein Garant für höchsten Flugspass.

    Modernste Features

    Im SIGMA 10 wurden modernste leistungssteigernde State-of-the-Art-Technologien integriert. Spannungs- und gewichtsoptimierte Sliced Diagonals sorgen für eine perfekte Kraftübertragung im Innenleben, die Advanced Air Scoop Technologie für tolerantes Abrissverhalten, C-Wires für maximale Formtreue des Profils und Miniribs für eine homogene Austrittskante. Er ist ausserdem in ADVANCE Qualitäts-Leichtbauweise gebaut und wiegt in Grösse 25 nur 4.9 kg.

  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece
  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece
  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece
  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece

Technologien & Features

    • 3D Diamond Shaping

      Durch eine diagonale Anordnung des 3D-Shapings wird der Nahtschrumpfung nicht nur wie bisher durch horizontale aerodynamische Kräfte entgegengewirkt, sondern auch durch in Profiltiefe wirkenden Zug. Daraus resultiert ein noch glatteres Segel im Bereich der strömungsempfindlichen Eintrittskante und eine noch bessere Leistung.

      Reduced Line Setup

      Mehr Zellen, weniger Leinen, mehr Leistung: Trotz sieben zusätzlicher Zellen im Vergleich zum Vorgänger konnte beim SIGMA 10 dank aufwändiger spannungs- und gewichtsoptimierter Sliced Diagonals die Anzahl der Aufhängepunkte um 15 % und damit die Leinenmeter um 11 % reduziert werden. Der daraus resultierende Leistungssprung ist markant.

    • Enhanced Speed System

      Mit dem 2-Phasen-Speedsystem kann der Beschleuniger des SIGMA 10 individuell konfiguriert und die Druckstärke sowie der Beschleunigerweg der Beingeometrie angepasst werden. Der Speed Performance Indicator (SPI) stellt eine visualisierte Polarenfunktion bereit, C-Handles bieten einen hohen Komfort beim aktiven beschleunigten Fliegen.

      Technologien State of the Art

      Im SIGMA 10 wurden modernste, leistungssteigernde State-of-the-Art-Technologien integriert. So bewirkt die Advanced Air Scoop Technologie ein gutmütiges Abrissverhalten mit deutlich zunehmenden Steuerkräften im Bereich des Stallpunkts. C-Wires sorgen für eine maximale Formtreue des Profils und Miniribs für eine homogene Austrittskante. 

Optimale Gewichtsabstimmung mit echter kleiner Grösse

Der SIGMA 10 wurde mit Seamless Weight Ranges im 10 bis 15 kg-Abstand konzipiert. Sie ermöglichen für jedes Körpergewicht einen nahtlosen Übergang von einer Grösse zur anderen. In diesem idealen Startgewichtsbereich weist der SIGMA 10 in sämtlichen Flugbedingungen das optimale Verhältnis zwischen Fluggeschwindigkeit und Steigen auf.

Erstmals gibt es den SIGMA 10 ausserdem in fünf Grössen mit einer echten kleinen Grösse. Will heissen, die Grösse 21 mit einem Startgewichtsbereich von 60 bis 77 kg wurde nicht nur einfach herunter gerechnet, sondern auch material- und konstruktionstechnisch den kleineren Verhältnissen angepasst.

FAQ

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Welche Ansprüche stellt der SIGMA 10 an den Piloten?

Der ADVANCE-Sportster ist in der Mitte der EN/LTF C Klasse angesiedelt und eignet sich für versierte Thermikpiloten, die Streckenflugerfahrung mitbringen, aktiv fliegen sowie Kappenstörungen erkennen und im Ansatz verhindern. Dass die gängigen Abstiegsmethoden beherrscht werden müssen, versteht sich bei einem Gleitschirm der Sportklasse von selbst.
Unter diesen Voraussetzungen kann das herausragende Leistungspotenzial des SIGMA 10 voll ausgeschöpft werden. Die Piloten profitieren von der hohen Pitchstabilität und Spurtreue – besonders auch in bewegter Luft. Denn gerade dort fühlt sich der SIGMA 10 besonders wohl und glänzt mit zunehmender Leistung.

Antwort auf/zuklappen

Was sind die Unterschiede des SIGMA 10 im Vergleich zum Vorgänger SIGMA 9?

Der SIGMA 10 ist eine komplette Neukonstruktion. Das zeigt sich unter anderem in der Streckung (ausgelegt jetzt 6.16 im Vergleich zu 5.8), einem Plus an sieben Zellen, Mini-Ribs an der Austrittskante und C-Wires. Bedingt durch die neue Konstruktion konnten 11 % an Leinenmetern eingespart werden. Für ein noch glatteres Segel im Bereich der strömungsempfindlichen Eintrittskante kommt zudem erstmals 3D Diamond Shaping zum Einsatz.
Anders als der SIGMA 9, der im Anspruch an den Piloten im untersten EN/LTF C-Bereich angesiedelt war, ist der SIGMA 10 als Mitte EN/LTF C-Flügel zu klassifizieren und stellt damit höhere Anforderungen an das Pilotieren.
Für komfortables aktives Gleiten im beschleunigten Flug wurden die Tragegurte des SIGMA 10 mit C-Handles ausgestattet. Ausserdem ist der XC-Sportster mit Seamless Weight Ranges neu in fünf, statt nur in vier Grössen sowie in der neuen ADVANCE Exklusiv-Serienfarbe „Spectra“ erhältlich.

Antwort auf/zuklappen

Welche Grösse soll ich beim SIGMA 10 wählen?

Wenn du in unterschiedlichen Bedingungen fliegst, solltest du genau die Grösse im idealen Gewichtsbereich wählen, die deinem Startgewicht entspricht.

Antwort auf/zuklappen

Kann ich den SIGMA 10 auch ausserhalb der Seamless Weight Ranges fliegen?

Na klar! Die zugelassenen Gewichtsbereiche sind weiter gefasst, d. h. sie überschneiden sich. Auch in diesen fliegt der SIGMA 10 tiptop. Die idealen Gewichtsbereiche wurden nur eingeführt, um den Piloten die Wahl der richtigen Grösse zu erleichtern. Dadurch, dass die Bereiche nahtlos aneinander anschliessen, gibt es im Grunde kein „oder“ mehr, sondern nur noch: „Genau diese Grösse ist es.“

Das Fliegen ausserhalb des Seamless Weight Ranges, d. h. an der unteren bzw. oberen Gewichtslimite kann sich auf das Flugverhalten und auf das Handling des Gleitschirms auswirken, ohne jedoch die Sicherheit zu beeinträchtigen. Die Gleitleistung bleibt über den gesamten Gewichtsbereich dieselbe, die Steigleistung ändert sich jedoch.

Antwort auf/zuklappen

Stellt der SIGMA 10 ans Packen besondere Anforderungen?

Nein, das Packen des SIGMA 10 ist einfach. Zuerst werden die Zellen an der Eintrittskante von der Mitte beginnend erst zur einen Seite hin, dann erneut von der Mitte beginnend zur anderen Seite hin zusammengerafft. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Rigid Foils der Eintrittskante möglichst flach aufeinander und vor allem auf der gleichen Höhe liegen. Dadurch sind automatisch auch alle C-Wires auf einer Ebene (wichtig fürs spätere Zusammenfalten). Anschliessend folgt der gleiche Prozess an der Austrittskante. Aufgrund der elliptischen Form der Gleitschirmkappe liegen die Zellen der Austrittskante am Ende nicht auf gleicher Höhe, sondern verkürzen sich zu den Ohren hin.

Die rechten und die linken Bahnen werden nun zur Mitte hin nach innen umgeschlagen und danach zusammen geklappt. Regelmässig um die Gleitschirmmitte herum versetztes Packen beansprucht nicht immer die gleichen Bahnen.

Der auf die Breite des Innenpacksacks gepackte Gleitschirm wird jetzt wie gewohnt zusammen gefaltet. Dazu wird zuerst die Austrittskante bis zur Höhe der C-Wires um- und dann die Eintrittskante unterhalb der Rigid Foils ein geklappt und anschliessend die untere Seite über die Eintrittskante gefaltet. Unnötiges Komprimieren und zu enges Packen sollte – wie bei jedem Gleitschirm – vermieden werden.

Packfilm anschauen: www.youtube.com/watch?v=azjOhRLvIF0

  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece
  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece
  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece
  • Picture: Felix Wölk  // Location: Greece

Technische Daten

  • SIGMA 10 2123252729
    Fläche ausgelegtm22122.924.526.428.4
    Fläche projiziertm21819.62122.624.3
    Idealer Gewichtsbereichkg65 - 7575 - 8585 - 9797 - 110110 - 125
    Zugelassenes Startgewichtkg60 - 7770 - 8880 - 10092 - 114105 - 128
    Gewicht Schirmkg4.454.754.855.155.45
    Spannweite ausgelegtm11.4011.9012.3012.8013.25
    Spannweite projiziertm9.109.509.8010.2010.60
    Streckung ausgelegt6.166.166.166.166.16
    Streckung projiziert4.64.64.64.64.6
    Maximale Flügeltiefem2.302.432.482.582.67
    Anzahl Zellen6666666666
    Anzahl Tragegurte33333
    Max. Beschleunigerwegcm1112161718
    ZulassungEN / LTF DEN / LTF CEN / LTF CEN / LTF CEN / LTF C
  • Eintrittskante Porcher Sport Skytex 38 universal
    Obersegel Porcher Sport Skytex 32 universal
    Untersegel Porcher Sport Skytex 32 universal
    Designstreifen Porcher Sport Skytex 32 universal
    Zellwände Porcher Sport Skytex 40 hard finish
    Zellzwischenwände Porcher Sport Skytex 32 hard finish
    Stammleinen Edelrid A-8000U-230/190/130/090
    Gallerieleinen Edelrid A-8000U-130/090/070/050
    Bremsleinen Edelrid A-8000U-050/070/190
    Steuerleinen Edelrid A-7850-240
    Tragegurte Liros Polyester/Technora 13mm, 850daN
    Leinenschlösser Peguet MR Delta 3.5mm / S12
    • COMFORTPACK 3
    • Innensack
    • Kompressionsband
    • Reparatur-Kit
    • Mini-Windsack
    • Booklet Getting started
  • Der SIGMA 10 ist sehr leistungsstark. Ein sehr vielseitiger und spielerischer Schirm mit guten Langsamflug-Eigenschaften, der zudem sehr angenehm zu steuern ist.

    Yael Margelisch, Fluglehrerin, Wettkampf- und Akropilotin

  • Einer der interessantesten Gleitschirme der aktuellen XC-Saison: aufgrund seiner Leistung, seines Handlings, Komforts im Flug und der Exklusivität, die dem Schweizer Herstellers anhaftet.

    Daniel Crespo, Ojovolador

  • Der SIGMA 10 ist sehr spurtreu, roll- und nickstabil. Das macht ihn einerseits sehr angenehm zu fliegen, andererseits ist er sehr effizient in bewegter Luft.

    Patrick von Känel, Test- und Streckenflugpilot

  • In der Thermik lässt sich der SIGMA 10 durch den geringen Steuerdruck im oberen Bereich sehr präzise manövrieren, ganz klar ein Pluspunkt gegenüber seinem Vorgänger.

    Sergio Waldmeier, Leiter der Flugschule Airzone

Farben

Standardfarben
grey
pacific
red
spectra

Sonderfarben
weisses Untersegel
selected color-code:
weisses Untersegel
Untersegel: Mit dieser Farbkombination ist nur ein weisses Untersegel möglich

Downloads

    • Kein Produkt ausgewählt.

      Reviews

        • Advance may well have produced their best glider of all time!

          Pat Dower,
          Cross Country, Edition 183

        • Der Sportklasseschirm gibt einem auch in harzigen Bedingungen das Gefühl, ständig Chef der Lage zu sein.

          Franz Sailer,
          Thermik Magazin, Ausgabe 7_2017

        • Das Resultat steht fest: Der SIGMA 10 ist extrem leistungsstark im Steigen.

          Cédric Nieddu,
          Parapente Mag, no 172

        • SIGMA 10 – Auszeichnung in der XC-Klasse!

          Jean-Gabriel Thillard,
          Parapente +, September-Oktober 2017

        • Advance SIGMA 10 (Paraglider Review) - Flybubble Paragliding
           

          duration: 4:51, views: 12126

        • Sigma 10 nice flight - Horst Friedmann
           

          duration: 17:39, views: 4829

        • Parapente test Advance Sigma 10 - Lolo Bird
           

          duration: 17:29, views: 3807

        • Vol Biv - paragliding from Italy to Slovenia and back - Kurosch Borhanian
           

          duration: 4:21, views: 2082

        • Advance Sigma 10 Low Save - upnupnup
           

          duration: 4:24, views: 4744

        • ADVANCE SIGMA 10 ANNECY 5 5 17 - kaly boy
           

          duration: 9:39, views: 5507

        • Advance Sigma 10 - Philip Brugger
           

          duration: 1:56, views: 8103

        • ADVANCE Sigma 10 - Gomez04100
           

          duration: 2:53, views: 4357

        • Advance Sigma 10 , just a quicky - upnupnup
           

          duration: 4:18, views: 2680

        • Advance SIGMA 10 FRONTALS SIV
           

          duration: 0:0, views:

      Flüge XContest


       SIGMA 10 testen 
      SIGMA 10 testen
      ADVANCE Newsletter abonnieren